Archive for ◊ Februar, 2008 ◊

• Donnerstag, Februar 28th, 2008

Vampir - Zebra

Bilder leben von ihren Inhalten ? Stimmt das ? Das heißt nur Bilder mit gutem Inhalt sind auch gute Bilder ? Wenn dem so ist werden Bilder schlechter, wenn der Inhalt an Interesse verliert ? Wer weiss ?

more…

• Dienstag, Februar 26th, 2008

In Südafrika

Ich hatte das Vergnügen am Samstag den Vortrag “Tief in Afrika” von Hartmut Fiebig sehen zu dürfen (www.tief-in-afrika.de). Daraufhin hatte ich auch wiedermal Lust eine kleine Slideshow für das Web zu erstellen. Was dabei herauskam seht ihr hier.

more…

• Freitag, Februar 22nd, 2008

Sonnenuntergang in Windhoek

Viele Fotografen scheuen das Gegenlicht, obwohl gerade hier sehr interessante Stimmungen möglich sind. Einer der Gründe dafür ist wahrscheinlich, dass das Ergebnis einer Gegenlichtaufnahme selten dem entspricht, was unser Auge sieht. Dabei muss das Ergebnis nicht einmal schlechter sein, sondern es ist einfach nur anders.

more…

• Dienstag, Februar 19th, 2008

Waschweiher am Morgen ( Rahmen markiert )

Auch wenn wir es kaum merken, aber unsere Augen wandern ständig. Sie stehen kaum still. Und genau das tun unsere Augen auch, wenn sie sich ein Foto ansehen. Um den Blick des Betrachters auf dem Motiv zu halten kann man sein Motiv auf verschiedene Art und Weisen umrahmen.

more…

• Freitag, Februar 15th, 2008

Gepard im Goldenen Schnitt

Schon früh erkannten die Maler der Renaissance den Wert des Goldenen Schnittes für die Kunst. Die Einteilung des Bildes nach dem Goldenen Schnitt schien den meisten Malern als Harmonisch. Und das ist es auch. more…

• Donnerstag, Februar 14th, 2008

Schwarzweiss Aufnahme eines Baumes

Manchmal, wenn ich keinerlei Vorstellung habe was ich fotografieren will, dann setze ich mich in mein Auto und fahre einfach los. In den ersten Feldweg den ich finde biege ich ab und fahre Querfeldein. Eine lange Brennweite liegt auf dem Beifahrersitz um eventuelle Raubvögel oder andere Tiere auf den Äckern und Felder fotografieren zu können. Neulich war es wiedermal so weit. Ich fand einen Baum vor dem ein Schnittmuster eines Ackers zu sehen war. Ich fotografierte das Bild, aber das Wetter war nicht so optimal. Ich wollte später noch einmal wiederkommen …
more…

• Mittwoch, Februar 13th, 2008

Blaue Stunde über Namib

Jeden Tag gibt es eine besondere Zeit. Kurz vor Sonnenaufgang oder nach Sonnenuntergang, wenn die Sonne nicht zu sehen ist, aber ihre Strahlen schon über den Horizont wandern hat man das Gefühl die Welt sei in ein magisches Licht getaucht.  more…

• Dienstag, Februar 12th, 2008

Hyänen Junges

Jeder möchte sich mit seinen Bildern von anderen abheben. Aber wie ? Jeder Mensch hat eine bestimmte Vorstellung von einem Tier. Elefanten sind groß und stark, Hyänen sind häßlich und verstohlen und ganz klar Pferde friedliche, liebvolle Tiere. Aber ist das die Wahrheit ? Heute prägt das Fernsehen die allgemeine Meinung. Viele Menschen glauben das ganz Afrika aussieht wie die Masai Mara. more…

• Sonntag, Februar 10th, 2008

Kaffernbüffel mit Touristen

Manchmal macht es Sinn das Motiv im Hintergrund in einen verschwommenen Vordergrund zu setzen. Ob man damit Lokalkolorit oder eine verschwommene Traumwelt in das Foto bringt liegt im Ermessen des Fotografen. more…

• Donnerstag, Februar 07th, 2008

Als ich neulich in meinem Fotorevier spazieren ging kam ich an einem zugefrorenen See vorbei. Auf der Eisfläche lagen einige Eisbrocken die anscheinend jemand auf das Eis geworfen hatte. Ich versuchte einen dieser Eisbrocken in einer simplen Komposition zu fotografieren. Zufrieden mit dem Ergebnis zog ich mich zurück um kurze Zeit später mir das Ergebnis in Lightroom anzuschauen. more…