Archive for ◊ Juni, 2008 ◊

• Montag, Juni 30th, 2008

Giraffen in der Etosha - Pfanne Giraffen in der Etosha - Pfanne (eingezeichnet)

In der Naturfotografie trifft man häufiger auf horizontale Linien. Dabei geht es nicht unbedingt nur um den Horizont selber, sondern auch um andere horizontale Linien.

more…

• Dienstag, Juni 24th, 2008

Blick auf das Gnu Blick auf das Gnu

Schon in einer Zeit als wir noch behaart über die Savanne liefen, waren die Blickrichtungen unserer Rudelkollegen für uns interessant. Hatte der Nachbar da etwas Essbares entdeckt, oder gar eine Gefahr ? Wenn die Blickrichtung anderer Menschen und so lenken können, warum sollte man diese nicht als kompositorisches Hilfsmittel einsetzen ?

more…

• Dienstag, Juni 17th, 2008

Gepard fotografiert auf seinem Aussichtspunkt

Der letzte Teil der Namibia Fototour ist der Besuch in Okonjima, dem Sitz der Africat Foundation. Hier kommt man den Raubkatzen Namibias sehr nahe. Ein Erlebnis das man so schnell nicht vergisst.

more…

• Mittwoch, Juni 11th, 2008

Linien zum Motiv: Weißkopf - Seeadler auf einem Ast Linien zum Motiv: Weißkopf - Seeadler auf einem Ast (eingezeichnet)

Unsere Augen folgen automatisch Linien. Was liegt also näher als Linien zu nutzen um das Motiv eines Bildes dem Betrachter ins Auge zu rücken.

more…

• Mittwoch, Juni 04th, 2008

Linien ins Nichts: Wüstenbild Linien ins Nichts: Wüstenbild (eingezeichnet)

Linien sind ein wichtiger Bestandteil der Bildkomposition. Man kann Linien in verschiedene Kategorien einteilen. Einer dieser Kategorien sind die Linien die auf kein spezielles Motiv zeigen, aber trotzdem Richtungen vorgeben. Eben Linien ins Nichts.

more…