• Freitag, August 22nd, 2008

Kayak - Ausflug zu den Walen

Ich liebe Bilder die den Betrachter mit an den Ort der Aufnahme nehmen. Bilder die einem das Gefühl geben dabei gewesen zu sein. Ein Weg dies zu erreichen ist andere Menschen mit in den Vordergrund des Bildes zu nehmen.

Wann und wie nutze ich diese Gestaltungsvorlage ?

Je Abenteuerlicher die Situation während der Aufnahme ist, desto lieber nehme ich Menschen mit in Tieraufnahmen oder Landschaftsaufnahmen. Der Mensch ist ein soziales Wesen und das Gefühl in einer Gruppe zu stehen kann man bei der Bildgestaltung ausnutzen. Auch der Blick der Menschen kann hierbei den Blick des Betrachters mit auf das Motiv lenken.

Beispiele:

Im Kajak in den Sonnenuntergang

Die Nähe mit der der Kopf in den Bildausschnitt genommen wurde, nimmt den Betrachter mit in das Kajak. Nebenbei wurde der Kopf auch genutzt um die Sonne aus dem Bild zu entfernen und somit den Kontrast zu schwächen. Dadurch wurde der Kopf mit einem sanften Glühen umzogen.

Blick auf das Gnu

Durch die Reihe der zwei Ranger bekommt der Betrachter des Bildes den Eindruck, dass er der nächste in der Kette ist. Ausserdem fällt der Blick der zwei Ranger auf das Gnu und damit auf das Hauptmotiv des Bildes.

Menschen im Vordergrund

Bei diesem Foto vom Peterson – Glacier habe ich mit Absicht Menschen mit in den Vordergrund genommen um dem Betrachter das Gefühl zu geben mit unterwegs zu sein. Unterwegs in einer Gruppe. Auch wird die Dimension des Gletschers durch Personen im Vordergrund für den Betrachter eher greifbar.

You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 feed. You can leave a response, or trackback from your own site.
Leave a Reply