• Dienstag, September 09th, 2008

Panorama Aialik Bay

In dieser Folge meines Podcasts möchte ich euch zeigen wie ich die Highlights im Aialik Bay – Panorama wiederhergestellt habe. Mit Hilfe eines HDR Bildes und unterschiedlicher Entwicklung im RAW – Konverter habe ich das Panorama zusammenstellen können.

Mein Podcast bei podster

Podcast #2 : Panorama Aialik Bay – Highlights retten

Shownotes

* Ich habe den Quick EXIF Editor nie ausprobiert, da ich kein Windows benutze. Er ist aber freeware und kostet damit nichts. Ist also vielleicht einen Versuch wert. Ich würde mich freuen wenn vielleicht ein paar Windows – User mal einen entsprechend guten EXIF – Editor in die Kommentare schreiben würden.

 
icon for podpress  Podcast: Panorama Aialik Bay - Highlights retten [52:17m]: Play Now | Play in Popup | Download (1291)

You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 feed. You can leave a response, or trackback from your own site.

4 Responses

  1. Kann man mit diesen Exif-Tools nicht den Exposure Bias-Wert, der ebenso im Exif drin sein sollte, ändern? Das ist doch sauberer als die Zeit/Blendenöffnung. Das sollte PTGui hoffentlich auch erkennen.

  2. Ich habe deinen Idee mal weiterverfolgt und das Ganze getestet.
    Ich gehe mal davon aus du meintest den Exposure wert bei den exiftools.
    Das ganze sieht auf der Shell so aus:

    andy-kim-mollers-macbook-pro:PTGuiTest ankimo$ exiftool -a EUDE_00121_13133-2.jpg | grep -i exp
    Exposure Time : 1/400
    Exposure Program : Aperture-priority AE
    Exposure Compensation : 0
    Exposure Mode : Auto
    Exposure Time : 1/400
    Exposure Program : Aperture-priority AE
    Exposure Compensation : 0
    Exposure Mode : Auto
    Exposure : -1.00

    Den Wert Exposure setzt Lightroom schon automatisch, aber der wird von PTGui 7.6 ignoriert. Ich habe mir gerade mal 8.0.2 runtergeladen um zu sehen ob dort der Wert übernommen wird.
    In 8.0.2 hat sich einiges an der HDR Einstellung geändert. Auf anhieb hat es die Daten jedoch nicht erkannt. Ich muss mir das allerdings noch genauer anschauen.

    Bei einem Einzelbild (kein Panorama) erkennt allerdings Photomatix den Wert automatisch. Ich werde mal eine eMail an die Jungs von PTGui schicken und mich nach deren Antwort hier wieder melden.

  3. Meine Bilder haben kein Exif-Tag names “Exposure” (Nikon D90).

    Ich habe “Exposure Difference” und “Exposure Compensation”, zweiteres wird von XnView “Exposure Bias value” genannt. Laut Exif Spec heißt dies auch Exposure Bias.

    Woher bei dir der “Exposure” tag kommt, ist mir schleierhaft. Und auch, was er aussagen soll. Vielleicht schreibt das Lightroom in die Bilder? Das könnt ich mir vorstellen. Wäre natürlich nett, wenn PTGui das auch interpretieren würde… :-)

    Ich selbst verwende eigentlich nur hugin.

  4. Ich benutze eine D300 und habe beim export aus lightroom ohne belichtungskorrektur folgendes ergebnis:
    Exposure Time : 1/800
    Exposure Program : Aperture-priority AE
    Exposure Compensation : 0
    Exposure Mode : Auto
    Exposure Time : 1/800
    Exposure Program : Aperture-priority AE
    Exposure Compensation : 0
    Exposure Mode : Auto
    Exposure : 0.00

    Mit Belichtungskorrektur:
    Exposure Time : 1/800
    Exposure Program : Aperture-priority AE
    Exposure Compensation : 0
    Exposure Mode : Auto
    Exposure Time : 1/800
    Exposure Program : Aperture-priority AE
    Exposure Compensation : 0
    Exposure Mode : Auto
    Exposure : +0.67

    Lightroom schein den Wert Exposure Compensation überhaupt nicht anzurühren. Lediglich Exposure.

    Wie die exifdaten der original NEF datei aussehen schein lightroom den wert exposure zu erfinden.
    Die NEF Exif daten sehen nämlich komplett anders aus:

    Exposure Time : 1/800
    Exposure Program : Aperture-priority AE
    Exposure Compensation : 0
    Exposure Difference : 0
    Flash Exposure Compensation : -2/3
    Flash Exposure Bracket Value : 0.0
    Exposure Bracket Value : 0
    ISO Expansion : Off
    ISO Expansion 2 : Off
    Flash Exposure Compensation : 0
    Flash Group A Exposure Comp : 0
    Flash Group B Exposure Comp : 0
    Flash Group C Exposure Comp : 0
    Multi Exposure Version : 0100
    Multi Exposure Mode : Off
    Multi Exposure Shots : 0
    Multi Exposure Auto Gain : Off
    Exposure Mode : Auto

    Das PTGui den Wert nicht übernimmt liegt also mehr an der Eigenbrödelei von Adobe.

Leave a Reply