• Freitag, Februar 19th, 2010

NVN Natuurfotofestival 2010

Ich war letztes Wochenende auf dem Natuurfotofestival des Natuurfotografen Verbond Nederland (NVN) im Burgers’ Zoo in Arnhem. “Headliner” war Jim Brandenburg. Am morgen gab es das nationale Programm (meistens auf Holländisch) und mittags startete das internationale Programm. Die Diskussion über die Vergangenheit und Zukunft der Naturfotografen kam sehr gut an. Sie wurde unter anderem durch Klaus Nigges (GEO Portfolio des Monats) Beiträge interessant. Die Vorträge vom VTNÖ ( Verein für Tier- und Naturfotografie Österreich) und den Haarbergs waren weitere Highlights. Einziges Manko war der Vortrag von Sergey Gorshkov. Sergey fehlte einfach ein Dolmetscher wie in Lünen. Seine Bilder sind teilweise der Hammer aber so ein Vortrag steht und fällt mit der Kommunikation zum Publikum (Das ist keine Kritik an Sergey, sondern eher an dem Veranstalter).

Krönender Abschluss des Tages war der Vortrag von Jim Brandenburg. Jim’s Vortrag beinhaltet mehr oder weniger seinen ganzen fotografischen Lebensweg, den er auf unterhaltsame und interessante weise vermittelte (und der Mann macht nicht nur Wolfsbilder).

Alles in allem habe ich den Tag sehr genossen. Der Burgers’ Zoo ist genau der richtige Austragungsort für das Natuurfotofestival des NVN.

http://www.natuurfotofestival.nl/

You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 feed. You can leave a response, or trackback from your own site.

2 Responses

  1. Da hätten wir uns ja beinahe getroffen. Letzten Endes war ich aber leider terminlich nicht in der Lage hinzufahren und so waren meine beiden VTNÖ-Kollegen Heinz und Robert da. Hat dir unsere Show gefallen?

    Lieben Gruß,
    Franz

  2. Hi Franz,

    ich fand den Beitrag ziemlich gut. Sowohl gut gehalten als auch gute Bilder. Generell waren es aber zu viele Vorträge wodurch die einzelnen Vorträge zu kurz gekommen sind.
    Die meisten Vorträge hätten mehr Zeit verdient.

    Gruss, Andy

Leave a Reply