• Donnerstag, April 15th, 2010

20050906151957

Ich werde häufig gefragt wie wir in Afrika reisen, und auf die Antwort mit Geländewagen und Zelt auf dem Dach, bekomme ich meistens zu hören: Im ZELT ? Und was ist mit den Schlangen und Spinnen ? Und ich antworte: Genau deshalb !

Auf unseren Reisen durch das südliche Afrika haben wir gelernt, dass ein Zelt die beste Übernachtungsmöglichkeit ist. Am schönsten sind "Tented Camps". Die Zelte gleichen hier mehr einem kleinen Haus mit Schlafzimmer und Bad, aber auch sie haben, wie unser mobiles Dachzelt, einen Reisverschluss. Wenn man in einem Zelt aufpasst, dann hat man weder Mücken, Käfer, Spinnen, Skorpione oder  Schlangen in seinem Wohnreich. An das Großwild gewöhnt man sich auch im Zelt. Ich muss zugeben – Elefanten sind mir im Zelt auch nicht geheuer, aber man gewöhnt sich daran. Tiere sehen in einem Zelt bzw. Auto kein Lebewesen. Wenn man keine Lebensmittel im Zelt bunkert, dann ignorieren die Tiere diese. 

Fehlende Rollläden, Ausgüsse und Stauräume bieten Krabbeltieren keinen Unterschlupf. Gerade tropfende Wasserleitungen oder Reste von Wasser im Bad locken Insekten und andere Tiere an. Das alles bleibt im Zelt aus.

Originally posted from Zelt vs. Zimmer

Category: Fototouren
You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 feed. You can leave a response, or trackback from your own site.
Leave a Reply